Ein Garten für die Ewigkeit

CHF 86.00

Hinter den meterdicken Mauern von Schloss Vaduz wird ein Schatz aufbewahrt – der vierzehnbändige  “Liber regni vegetabilis” ( Buch des Pflanzenreichs). Dieses im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts geschaffene, bisher gänzlich unbekannte Werk enthält die naturgetreue Darstellung von etwa 3100 verschiedenen Pflanzenarten aus aller Welt, in hinreissender Schönheit und ausserordentlicher Detailgenauigkeit gemalt.

sofort verfügbar

Artikelnummer: 10064 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

Das Buch wurde im März 2000 in Bern veröffentlicht, am 5. April in Vaduz der Presse präsentiert und war innerhalb Jahresfrist ausverkauft. Die im November 2000 ebenfalls in Bern publizierte englische Übersetzung „A Garden for Eternity“,  am 19. Dezember in London der Presse präsentiert, schaffte es sogar, schon nach 6 Monaten nicht mehr erhältlich zu sein. Nicht  nur die Buchbesprechungen waren sehr positiv, teilweise enthusiastisch, mehr noch: die International Association for Plant Taxonomy (IAPT), die weltumspannende  Vereinigung  für systematische Botanik, erklärte den „Garten für die Ewigkeit“ zum besten Buch, das im Jahr 2000 auf ihrem Fachgebiet veröffentlicht wurde. In Anerkennung dieser Tatsache überreichte Sir Ghillean Prance, Präsident der IAPT  und pensionierter Direktor der Royal  Botanic Gardens Kew, dem Autor die Engler Medal in Silver 2000. Erstmals ging damit diese Auszeichnung in den deutschsprachigen  Raum und wurde am 19. Oktober 2001 an einem auch für das Buch und für den Autor bedeutsamen Ort überreicht – in Wien,  und zwar im Hörsaal  des Instituts für Botanik.

In seiner mehr als zweihundertjährigen Geschichte war dieses unermesslich wertvolle Werk nie ausgestellt. Obwohl seit über fünfzig Jahren in Vaduz aufbewahrt, hatten es fast nur die Direktoren der fürstlichen Sammlungen gesehen.
Nicht jedem erschliesst sich der Reiz botanischer Illustrationen. Aber die Eingeweihten wissen, dass in Vaduz ein Meisterwerk der Spitzenklasse zu bewundern ist, auf das wie auf weniges andere die Worte des englischen Lyrikers John Keats zutreffen  „a thing of beauty is a joy ever“.

366 Seiten, bebildert.

Herausgegeben von der Kunststiftung der LGT Bank in Liechtenstein und den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein.

ISBN 3-7165-1320-2

Zusätzliche Information

Gewicht 2.600 kg