Deutsche Geschichte in der Frühen Neuzeit

CHF 15.00

Kleines Taschenbuch

Johannes Burkhardt schildert in diesem Band die Geschichte der Frühen Neuzeit in Deutschland, deren Nachwirkungen bis zum heutigen Tag spürbar sind. Er analysiert die föderale Struktur des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, untersucht den durch  die Konfessionalisierung bewirkten gesellschaftlichen Wandel, erläutert die Ursachen des Dreissigjährigen Krieges und schildert die Bedeutung grundlegender wissenschaftlicher und kultureller Entdeckungen wie die Erfindung des Buchdrucks.

sofort verfügbar

Artikelnummer: 10310 Kategorien: ,
 

Beschreibung

Johannes Burkhardt schildert in diesem Band die Geschichte der Frühen Neuzeit in Deutschland, deren Nachwirkungen bis zum heutigen Tag spürbar sind. Er analysiert die föderale Struktur des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, untersucht den durch die Konfessionalisierung bewirkten gesellschaftlichen Wandel, erläutert die Ursachen des Dreissigjährigen Krieges und schildert die Bedeutung grundlegender wissenschaftlicher und kultureller Entdeckungen wie die Erfindung des Buchdrucks.

135 Seiten

ISBN 978-3-406-56262-4

Zusätzliche Information

Gewicht 0.120 kg